Startseite » Rezepte » Schoko-Kokosnuss Pancakes – vegan & vollwertig

Schoko-Kokosnuss Pancakes – vegan & vollwertig

von tamarajune
Bild von einem Stapel Pancakes mit Schokostücken und Kokosflocken

Fürs Wochenende, wenn etwas mehr Zeit ist um ein leckeres Frühstück zuzubereiten, sind Pancakes eine tolle Option. Vor allem, wenn wir von Schoko 🍫 Pancakes mit etwas Kokosnuss 🥥 sprechen. Da kommt das Wochenende Feeling noch besser heraus 🏝.

Zwar steht Genuss an oberster Stelle, doch auch die Versorgung mit wertvollen Nährstoffen und Energie für den Tag ist bei einem Frühstück wichtig. Diese Pancakes bieten also die perfekte Kombi.

Das Rezept deckt:

  • 65 % des Ballaststoffbedarfs. Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung, unterstützen das Erreichen eines gesunden Gewichts und können Cholesterin- und Blutzuckerwerte senken.
  • 20 % des Eisenbedarfs. Eisen kann ein kritischer Nährstoff für Veganer sein und ist u. a. bedeuteten für den Sauerstofftransport und die Herstellung von Blut. Außerdem spielt Eisen eine Rollte im Stoffwechsel und bei der Energiegewinnung.
  • 56 % des Manganbedarfs. Mangan ist notwendig für die Funktionen des Gehirns, zentralen Nervensystems und der Enzyme. Weiters ist es wichtig für die Knochengesundheit und ist ein sehr gutes Antioxidans.
  • 12 % des Kalziumbedarfs. Kalzium wird für gesunde Knochen sowie für die Funktion von Herz, Muskeln und Nerven benötigt. Zusätzlich kann es helfen den Blutdruck zu regulieren und das Risiko für Darmkrebs und Nierensteine senken.
  • 65 % des Selenbedarfs. Selen ist essentiell für den Stoffwechsel und die Schilddrüsenfunktion. Es stärkt das Immunsystem, ist es ein wichtiges Antioxidans und kann das Risiko von Krebs und Herzkreislauferkrankungen reduzieren.
  • 56 % des Magnesiumbedarfs. Magnesium ist in jeder Zelle vorhanden und an vielen wichtigen Reaktionen im Körper beteiligt. Es wirkt entzündungshemmend, kann den Blutdruck senken und das Risiko für Diabetes mellitus Typ II und Depressionen verringern. Weiters kann es die sportliche Leistung steigern.
  • 23 % Zinkbedarfs. Zink ist an vielen hundert Prozessen im Körper beteiligt und besonders wichtig für das Immunsystem, die Haut und die Herstellung von DNA und Proteinen.
  • 29 % des Vitamin B1-Bedarfs. Thiamin ist wichtig für den Stoffwechsel. Es hilft die Nährstoffe, die wir mit der Nahrung eingenommen haben zu verwerten. Außerdem unterstützt es das Immunsystem, fördert die Konzentration und unterstützt die Augengesundheit.

Egal ob du ein leckeres, herzhaftes Frühstück benötigst um so richtig gut in den Tag zu starten oder dich nach einem Comfort Food sehnst, dieses Rezept wird dich nicht enttäuschen.

Was sind eigentlich Kakaonibs?

Um diese Pancakes möglichst gesund und möglichst schokoladig zu bekommen verwenden wir Kakaonibs, was schonend getrocknete Kakaobohnenstücke sind. Kakaonibs sind relativ unverarbeitet und somit eine der gesündesten Schokoladealternativen für Veganer. Doch die Kakaonibs schmecken etwas bitter und der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig.

Daher finde ich es, vor allem für Vegan-Einsteiger, völlig in Ordnung die Kakaonibs durch vegane (Koch)schokolade zu ersetzen. Diese ist zwar nicht vollwertig, doch um eine vegane und hauptsächlich vollwertige Ernährung langfristig umzusetzen muss sich auch gut schmecken. Freude am Essen und Geschmack sollten also nicht vernachlässigt werden.

Mit der Zeit kann dann auch gerne der Wechsel von Kochschokolade hin zu den Kakaonibs erfolgen. Als erster Schritt kann zum Beispiel die Hälfte der Kochschokolade durch Kakaonibs ersetzt werden. Später kann der Anteil der Kakaonibs weiter gesteigert werden. So können sich die Geschmacksnerven umgewöhnen und die Umstellung erleichtern 😊 .

Bild von einem Stapel Pancakes mit Schokostücken und Kokosflocken

Schoko-Kokosnuss Pancakes

Diese veganen und vollwertigen Schoko-Kokosnuss Pancakes sind der perfekte Start in den Tag und ideal als Comfort Food. Sie sind einfach und schnell zubereitet und trotzdem voller Geschmack und wichtiger Nährstoffe. Einfach die perfekte Kombi 🤤.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Apfelmus, Banane, Kakaonibs, Kokusnuss, Pancakes, Schokolade, vegan
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 388kcal

Zutaten

  • 200 g Vollkornmehl
  • 1 TL Natrium
  • 30 g Haferflocken
  • 4 EL Kokusflocken
  • 250 ml Pflanzendrink 1
  • ½ Banane 2
  • 6 EL Apfelmus
  • 100 g Kakaonibs

Anleitung

  • Das Vollkornmehl und Natron sowie die Haferflocken und Kokosflocken in einer großen Schüssel gut verrühren.
  •   Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und gemeinsam mit der Sojamilch  und dem Apfelmus zu dem Teig in der großen Schüssel hinzugeben und gut umrühren
  • Die Kakaonibs in den Teig unterheben.
  • Eine Antihaft-beschichtete Pfanne erhitzen und mit einem kleinen Schöpfer eine Pancake in der Pfanne formen. Nach ein paar Minuten (wenn der Teig etwas aufgegangen ist) die Pancake umdrehen und nochmals ein paar Minuten anbraten. Du merkst, dass die Pancake fertig ist, wenn sie sich leicht von der Pfanne lösen lässt. 
  • Schritt #4 wiederholen bis der ganze Teig verbraucht ist. Ungefähr 8 Pancakes  sollten dabei  herauskommen. 
  • Die Pancakes servieren solange sie noch warm sind. Gerne noch mit etwas frischem Obst garnieren (z. B. der restlichen Banane oder frischen Erdbeeren/Himbeeren/Heidelbeeren) und genießen!
  •  
  •  

Anmerkungen

  1. Ich habe Sojadrink verwendet, aber auch andere Sorten (z.B. Mandel) können verwendet werden. 
  2. Wenn du gerne Bananen magst, kannst du auch die ganze Banane hineingeben, wenn du nicht so ein Fan von Bananen bist, dann verwende lieber nur die Hälfte.

Nährwerte

Nährwerte
Schoko-Kokosnuss Pancakes
Menge pro Portion (2 Stück)
Kalorien 388 Kalorien von Fett 149
% Tagesmenge*
Fett 16.6g26%
Gesättigte Fettsäuren 9.5g59%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
Natrium 340mg15%
Kohlenhydrate 58g19%
Ballaststoffe 16g67%
Zucker 4.9g5%
Protein 13.6g27%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Lass mich wissen, wie es gelungen ist! 🙂 🍴

Das könnte dich auch interessieren

Einen Kommentar hinterlassen

* Pflichtfelder

Bei Verwendung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und unsere Reichweite zu messen. Wenn du auf dieser Seite weiter surfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Ansonsten kannst du die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This