Drucken
Veganer Hummus in einer weißen Schüssel auf hellem Untergrund mit Tomaten und Brot

Super einfacher, cremiger und ölfreier Hummus


Beschreibung

Dieses vegane, vollwertige und ölfreie Hummus Rezept ist sehr einfach und trotzdem super cremig. Ach ja und schmecken tut es auch! Gekaufter Hummus ade, von nun an wirst du deinen Hummus nur mehr selbst machen wollen. 


Scale

Zutaten

  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone ausgepresst
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 150 g Sesammus (Tahin)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 200 g Kichererbsenmehl

Anleitung

  1. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. 
  2. Alle Zutaten bis auf das Kichererbsenmehl hinzugeben und gut verrühren.
  3. Das Kichererbsenmehl langsam, unter ständigem Umrühren mit dem Schneebesen,  hinzufügen bis eine hummusartige Konsistenz entsteht. 
  4. Die Herdplatte ausschalten und den Topf von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. 
  5. Ich habe dann noch etwas Gewürze (Chiliflocken, Paprikapulver, getrockneten Basilikum) hinzugeben, aber das bleibt ganz dir und deinem Geschmack überlassen. 
  6. Danach den Hummus in einem Standmixer cremig pürieren.

  • Kategorie: Abendessen
  • Methode: Gekocht
  • Küche: Orientalisch

Nährwerte

  • Portionsgröße: 115 g
  • Kalorien: 106
  • Zucker: 1.6 g
  • Natrium: 284 mg
  • Fett: 6 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 0.9 g
  • Ungesättigte Fettsäuren: 0.6 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlenhydrate: 9.5 g
  • Ballaststoffe: 2.2 g
  • Protein: 4.6 g
  • Cholesterin: 0 g

Stichwörter: Hummus, Kichererbsen, Aufstrich, vegan, ölfrei, vollwertig

Pin It on Pinterest

Share This